News

Beim Sichtungsturnier des Bezirks Bodesee setzten sich auch dieses Jahr wiederum 3 Nachwuchspieler des TSV Hergensweiler durch
und erhielten die Einladung zur Teilnahme am DFB-Stützpunkttraining in Wangen.
Unter nahezu 150 E-Juniorenspielern des Jahrgangs 1999 gehörten
Nils Langenohl,
Daniel Nisevic
und Alexander Hartl
zu den Besten, die mit ihren technischen und spielerischen Fähigkeiten die Auswahltrainer überzeugen konnten.
 
Damit setzt sich die erfolgreiche Arbeit der Juniorentrainer in den 
vergangenen Jahren beim TSV Hergensweiler fort.
In den letzten vier Jahren wurden mit
Philipp Hermann,
 Sandro Schiller,
Marius Landenberger,
Michael Heilig,
Marco Distl,
Tobias Sommer,
Luis Hammer,
Marian Breuling ,
 Luca Martinez
sowie Fabio di Modugno 
insgesamt 10 Spieler des TSV Hergensweiler
zur Talentförderung des DFB eingeladen
und erhalten somit die Chance, ihre fussballerischen Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

Aktualisiert ( Donnerstag, 25. November 2010 um 21:11 Uhr )